Home
Über mich
Massage
Fußpflege
Naturkosmetik
Wellness & Beauty
Angebote & News
Wissenswertes
Diabetikerinfo
Fußpflege
Kosmetik
Massage
Wellnesswochenende
Öffnungszeiten
Terminvereinbarung
Links
Hier finden Sie mich
Impressum
Datenschutz

 

Was wünscht man sich mehr, als gesund zu bleiben. Denken Sie so auch?

 

Leider besteht klassische Kosmetik oft hauptsächlich aus Chemie. Nicht nur günstige Produkte. Auch die, die Sie im Kosmetikinstiut bekommen. Der Preis macht es nicht aus. Was bei klassischer Kosmetik immer wieder der Fall ist, es wird mit dem natürlichen Wirkstoff geworben. Nicht mit dem chemisch hergestellten Inhaltsstoff. Ich habe früher auch schnell Vertrauen geschenkt. Heute bin ich sehr kritisch geworden. Bitte hinterfragen Sie auch.

 

Damit es Ihnen leichter fällt meine Sichtweise zu verstehen, habe ich hier eine Liste der bedenklichen Stoffe bzw Giftstoffe:

 

Aluminium, Aluminiumsalze

Alumina,Alaun,Aluminium Chloride,Aluminium Powder, Cl77000 Aluminium Stearate

Lagert sich im Körper ab und steht in Verdacht Alzheimer und Brustkrebs hervorzurufen.

Benzophenon

4-Methylbenzylidene Camphor, Benzophenone-1 bis -4,

Butyl Methoxydibenzoyl-methane Oxybenzone

Der chemische UV Schutz steht in Verdacht horomonbedingten Krebs hervorzurufen.

 

Fluorid / Natriumfluorid

Natriumfluorid, Sodiumfluorid, Ammoniumfluorid

Ist sehr giftig und macht Menschen passiv. Sollte nicht zusätzlich (zu den in der Nahrung ohnehin enthaltenen, geringen Mengen) künstlich zugeführt werden.

Formaldehyd/ Formaldehydabspalter

Hexamidine Diisethionate,

2-Bromo-2-Nitropropane-1,

3-Diol, Quaternium-15,

Triclosan, Sodium Hydroxymethylglycinate, Bronidox, Bronopol, Diazolidinyl-Harnstoff, Diazolidinyl-Urea, Imidazolidinyl-Harnstoff, Imidazolidinyl-Urea, 5-Bromo-5-Nitro1,3-Dioxane, Diazolidinyl-Harnstoff. Vorsicht bei den Buchstaben: DM, DMDM, DEMD, DMHF, MDN.

Formaldehyd wird als Konservierungsmittel eingesetzt. Es schädigt die Hautflora ( die Haut altert damit auch schneller). Ruft Krebs und Allergien hervor.

Mineralöle, Paraffin, Glycerin

Methylparaben, Ethylparaben, Isobutylparaben, Isopropylparaben 

Propylparaben, Btylparaben,

Parabene werden als Konservierungsmittel verwendet. Parabene können sich im Körper ablagern. Sie können hormonell wirksam sein und Krebs zu erzeugen.

Alcohol Denat, Phthalate, Weichmacher

Diethyl Phthalate, Diethylhexyl Phthalate, Di-n-Butylphthalat (DBP)

Weichmacher dienen als Feuchthaltemittel und Weichmacher, dass Produkte nicht austrocknen. Sie machen Cremes geschmeidig. Können allergische Reaktionen hervorrufen und Leber- und Nierenschäden verursachen.

 

Toluol

 

Stark gesundheitsschädlich. Lösungsmittelgase nicht einatmen.

Emulgator

PEG, PPG, Ceteareth-8, Polyethylenglykol

Emulgatoren verbinden bei der Herstellung die Komponenten Fett und Wasser, sie machen die Haut trocken und durchlässiger für Schadstoffe.

Silikone

Dimethicone, Trimethicone, Methicone, Amodimethicone, Polysiloxane

Silikone sind Kunststoffe aus Erdöl, die die Poren verschließen und die Hautatmung unterbinden können, sie können zudem zur Austrocknung der Haut führen.

Tenside

Sodium-Lauryl-Sulfat, Sodium-Laureth-Sulfat, Ammonium-Lauryl-Sulfat Sodium-Myreth-Sulfat

Tenside sind Waschsubstanzen und Schaumbildner in Kosmetikprodukten, sie können Haut und Schleimhäute reizen und austrocknen.

 

Titanium Dioxide/Nanopartikel



Nano-Titandioxid, Nano-Silber, Nano-Zinkoxid, Nano-Siliziumdioxid, EHT50, synthetischer Ruß / Carbon Black, Kohlenstoff-Nanoröhrchen, Fullerene

Winzige Nanopartikel können in der Lunge zu Immunreaktionen führen. Substanzen sollen krebserregend und erbgutschädigend sein. Sie gelangen ins Blut und lagern sich im Körper so wie dem Gehirn ab.

Coumarine / Cumarin


 

Leberschädigend und Krebserregend.

 

Bitte achten Sie darauf! In jedem Kosmetikprodukt!

Beispiel: Deo, Zahncreme, Gesichts-und Körpercremes, Duschgel, Mundwasser, dekorative Kosmetikprodukte, Haarpflegeprodukte uvm.

Ich wünsche Ihnen, dass Sie gesund bleiben!

 


Privatinstitut für Massage, Naturkosmetik, Fußpflege und Wellnessbehandlungen | Inh.: Andrea Przykopanski

UA-33299600-1