Home
Über mich
Massage
Fußpflege
Naturkosmetik
Kosmetik
Wellness & Beauty
Angebote & News
Wissenswertes
Wellnesswochenende
Öffnungszeiten
Terminvereinbarung
Links
Hier finden Sie mich
Impressum

 

 

 

 

Wohlfühl- und Beautybehandlungen:

 

 

 

 

 

 


Haarentfernung:

 

 

 

- sanfte Haarentferung auf Zuckerbasis

 

z.B. Unterschenkel, Bikinizone, Arme, Achseln, Augenbrauen, Oberlippe, Beine komplett

 

 

 

 

Ich arbeite aus Überzeugung nicht mit Wachs. 

Ein Vorteil der „süßen“ Enthaarung ist unter anderem, dass Zucker kein Allergiepotenzial besitzt, ein wichtiges Argument in der heutigen Zeit. Außerdem wirkt Zucker antibakteriell und ist 100% wasserlöslich. Natur pur. 

Anders als bei Wachs wird mit niedrigen Temperaturen gearbeitet. Dies ist für Sie angenehm und schmerzarm.

Vor der Haarentfernung wird die Haut mit speziellen Produkten auf die Enthaarung vorbereitet.

Nach der Haarentfernung trage ich Ihnen eine spezielle Lotion mit Aloe Vera auf. Sie ist sehr pflegend, beruhigt die Haut und wird somit als sehr angenehm empfunden.

 

Machen Sie ihren Körper fit für den Sommer, das Schwimmbad oder den Urlaub.

 


Paraffinbad für Hände und Füße:

Paraffin ist flüssiges Wachs. Ich verwende es gerne mit Aroma. Das Wachs wird auf eine Temperatur von ca. 40 Grad erhitzt. Bevor Sie Ihre Hände oder Füße in das Wachs tauchen, werden diese mit einer Creme, die auf Ihren Hauttyp abgestimmt ist kräftig eingecremt.

Sie tauchen nun Ihre Hände/Füße 3 mal kurz in das warme Paraffin.
Danach werden diese gut eingepackt.
Das Ganze hat den Sinn, dass sich die Poren der Haut durch die Stauwärme öffnen und die Creme intensiv einziehen kann. Diese Behandlung ist besonders bei kalten Füßen, Hornhaut, Schrunden, trockener Haut, sowie bei Gicht und Rheuma eine tolle Zusatzbehandlung.

Gesundheit und Pflege. Das sind klare Argumente sich regelmässig ein Paraffinbad zu gönnen.


 

Gönnen Sie Ihren Händen Intensivpflege:

 

 

 


Stoffwechselfußbad für die Füße:

Die intensiven Massageschwingungen die mit einer Frequenz von 5 bis 20 Hertz tief  ins Gewebe dringen, steigern die Durchblutung, lösen Verhärtungen und Verkrampfungen und aktivieren den Stoffwechsel.
Erleben Sie dieses erfrischende Fußbad auch mal mit ätherischen Ölen
und Salz aus dem Toten Meer.


Sie werden sofort spüren, wie es Ihren Füssen und Beinen gut tut. Ein Gefühl von Leichtigkeit werden Sie nach dieser Behandlung mit nach Hause nehmen.


Ohrkerzenbehandlung oder Earcandling:

 

Die Ohrkerzenbehandlung wird auf verschiedene alte Traditionen zurückgeführt. So sollen Ohrkerzen von den Hopi-Indianern, von Völkern aus Lateinamerika, Indien, China und Mittelmeerraum verwendet worden sein.

Ohrkerzen sind hohle Röhrchen mit einer Länge zwischen 20-30 cm. Sie enthalten Bienenwachs, ätherische Öle, pulverisierte Heilpflanzen und Baumwolle.

 

 

Der Behandlungsablauf:


Sie liegen bequem und entspannt in Seitenlage auf der Behandlungsliege, die Haare sind hinter die Ohren zurückgesteckt, die Augen geschlossen. Nun wird die Ohrkerze vorsichtig an den äußeren Gehörgang aufgesetzt und angezündet. Es entsteht nun ein angenehmes Knistern und Rauschen. Nach dem Abbrennen der Ohrkerze bleiben oft Kondensationsrückstände im äußeren Gehörgang, die anschließend vorsichtig entfernt werden. Im Anschluss erfolgt eine Massage der Ohrmuscheln und Lymphwege des Kopfes. Es werden beide Ohren nacheinander behandelt. Die Behandlung kann 2 bis 3 mal wöchentlich zum allgemeinen Wohlbefinden durchgeführt werden oder zur Prophylaxe 1 bis 2 mal im Monat.

 

 

Durch den Verbrennungsprozess entsteht heiße Luft, die nach oben zieht. Dadurch soll am anderen Ende der Ohrkerze – also im Ohr -  ein Unterdruck entstehen. Auf diese Weise kann im Ohr und den damit zusammenhängenden Bereichen wie dem Mittelohr und den Nebenhöhlen eine Druckregulation stattfinden und das Trommelfell massiert werden. Die Behandlung wird den Sekretfluss anregen, so dass Schlacken und Ablagerungen ausgeleitet werden. Die Wärme der Ohrkerze wirkt auf die Durchblutung fördernd und es soll indirekt auch das Immunsystem angeregt werden sowie die Bewegung der Lymphflüssigkeit gesteigert werden. Das Knistern und Rauschen der Ohrkerze beim Abbrennen bewirkt Vibrationen. Sie sollen ebenfalls die Entspannung und Reinigung unterstützen.

 

Subjektiv soll die Ohrkerze ein Gefühl der „Befreiung“, Freude, Ruhe und Geborgenheit auslösen.

Diese höchst entspannende Behandlung ist auch besonders für Kinder zu empfehlen.

Probieren Sie es aus! Ohrkerzenbehandlung ist unbeschreiblich schön und wohltuend.


 


Privatinstitut für Massage, Naturkosmetik, Fußpflege und Wellnessbehandlungen | Inh.: Andrea Przykopanski

UA-33299600-1